Fachhelfer_in für Holzverarbeitung

HHandwerkliches Ausbildungscenter Gloggnitz
2 Wochen

Eine Weiter­bil­dung als Fach­helfer_in für Holz­ver­ar­beitung be­in­haltet eine Grund­aus­bil­dung der hand­werk­lichen Tätig­keiten, wie Messen, Anreißen, Sägen, Stemmen und Bohren und ein­fache Ar­beiten an den Ma­schinen, z.B. Kreis­sägen, Fräs-, Hobel- und Schleif­ma­schinen, Platten­presse.

Aus­bil­dungs­in­halte

  • Ein­fache Ar­beiten an den Ma­schinen, z.B. Kreis­sägen, Fräs-, Hobel- und Schleif­ma­schinen, Platten­presse
  • Werk­stoff-, Fach-, Werk­zeug- und Ma­schinen­kunde
  • Grund­kennt­nisse Holz und Holz­werk­stoffe, Leim-, Be­schläge- und Be­fes­ti­gungs­tech­nik
  • De­tail­kennt­nisse Sperr­holz, Holz­faser-, Schicht­stoff- und Spann­platten
  • Prak­tische und theo­re­tische Aus­bil­dung in Wand-, Decken- und Fuß­boden­kon­struk­tionen

Sie möchten sich an­melden?

Bitte sprechen Sie mit Ihrer_Ihrem AMS-Berater_in über die Teil­nahme an der Aus­bil­dung. Hier er­halten Sie auch Aus­künfte über In­di­vi­dual­bei­hilfen und Reise­kosten­zu­schüsse.
In­for­ma­ti­ons­tage auf An­frage bei Ihrer_Ihrem AMS-Berater_in

Facts Übersicht

  • Ideal für

    Erwachsene Personen mit geistiger und körperlicher Eignung und Interesse. Die Schulpflicht muss erfüllt sein.
  • Ausbildungs­dauer

    2 Wochen
  • Abschluss

    Nach positivem Abschluss wird eine Kursbestätigung ausgestellt
  • Adresse

    HAC Gloggnitz
    Dorfstraße 14-16, 2640, Gloggnitz
    Telefon: +43 650 381 65 98
    Email: office(at)hac-noe.at

  • Downloads

Zurück zur Übersicht